Junge Kunst

Verein zur Erhaltung der Bettinger Mühle e.V.

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

Im Rahmen des Bauernmarkt konnte die Prämierung „Junge Kunst“ endlich durchgeführt werden. Im Jahr 2019 hatte unser Vorstandsmitglied und damaliger Mitorganisator des Kunsthandwerkermarkt, Reiner Petry, dieses Event ins Leben gerufen.

Im ersten Jahr gab es 3 Teilnehmerinnen, die ihre Kunstwerke an Bildern, Figuren usw. ausgestellt haben. Leider konnte dann im Jahr 2020 der Kunsthandwerkermarkt coronabedingt nicht stattfinden. Da es aber einige Teilnehmerinnen gab, die sich mit ihren gemalten Bildern angemeldet hatten, haben wir uns entschieden, in diesem Jahr statt der Ausstellung vor Ort eine Online-Ausstellung auf unserer Homepage zu präsentieren. Die Besucher konnten online voten, d.h. Sterne für die Bilder, die Ihnen am besten gefielen, stimmen. Da es im darauffolgenden Jahr auch nicht möglich war, das Abstimmungsergebnis und die Preisverleihung durchzuführen, haben wir den diesjährigen Bauernmarkt dann zum Anlass genommen die Prämierung der Gewinnerinnen vorzunehmen.

Schirmherr Landrat Patrik Lauer, Bürgermeister Wolfram Lang und Reiner Petry stellten den Zuschauern die tollen Arbeiten der Teilnehmer vor. Sie lobten diese für ihre Kunstwerke und Reiner Petry bestärkte sie und gab ihnen den Rat, weiterzumachen und bei ihrem Hobby zu bleiben.

Die zahlreichen Zuschauer waren überrascht von der Hochwertigkeit dieser „frühen Werke“.

Die Besucher unserer Homepage haben gewählt:

Wir gratulieren ganz herzlich!

Da wir diesen Aufruf an kreative Kinder und junge Erwachsene, im Alter von 8 bis 21 Jahren sehr gerne als Teil des etablierten Kunsthandwerkermarktes und unserer Aufgabe als Kulturzentrum beibehalten möchten, freuen wir uns sehr über weitere Bewerbungen potentieller Teilnehmer/innen und jungen Kunstschaffenden, die gerne Ihre Werke in der Öffentlichkeit präsentieren möchten.

Vielfältigkeit der Werkstoffe ist sehr willkommen, und es wäre schön, auch junge Künstler/innen mit „Frühen Werke“ aus Holz – Glas – Stein, oder was auch immer geschaffen wurde, bei unserer Ausstellung begrüßen zu können.

Für den diesjährigen Kunsthandwerkermarkt am 03. und 04. September nehmen wir gerne Bewerbungen mit einer kurzen Beschreibung, dem Alter der/des Künstlers/in und ein paar Fotos der Kunstwerke entgegen. Gerne auch per eMail an: muehlenverein-schmelz@t-online.de