Am 07. und 08. September findet der 28. Kunsthandwerkermarkt rund um die Bettinger Mühle statt.

Knapp 70 Kunsthandwerker/innen aus ganz Deutschland haben sich zu diesem Kunsthandwerkermarkt angemeldet und werden ihre kunsthandwerklichen Arbeiten präsentieren. Angeboten werden u.a. Beton-, Filz- und Gartenobjekte, Bildhauerkeramik & Skulpturen, Kunst- und Gebrauchskeramik, Töpferarbeiten, Metall- und Steinverarbeitung, Sandsteinfiguren, Glas- und Spiegelunikate, Bleiverglasung, Textil- und Lederartikel, Taschen, Windspiele, Holzobjekte und Drechselarbeiten, Bilder, Aquarelle, Papier- und Decoutage-Arbeiten, sowie Schmuckunikate aus den verschiedensten Materialien u.v.m.
An beiden Tage werden einige Aussteller, u.a. ein Kettensägenkünstler, ihre Arbeiten live vor Ort präsentieren und sich von den Besucher/innen über die Schulter schauen lassen.

In diesem Jahr wird es auch wieder einen Bereich „Junge Kunst“ geben. Hier haben kreative Kinder und Jugendliche die Möglichkeit ihre „frühen Werke“ kostenlos in der Öffentlichkeit zu präsentieren und Feedback, Anregungen und Austausch unter Gleichgesinnten zu erfahren. Bewerbungen werden noch gerne entgegengenommen.
Die Schirmherrschaft übernimmt Landrat Patrik Lauer.

Für das leibliche Wohl ist mit warmen Mahlzeiten, Kaffee & Kuchen, Waffeln,  Crepes und Flammkuchen bestens gesorgt.
Samstags wird frisches Mühlenbrot angeboten.
Der Bäuerliche Lehr- und Schaugarten, sowie die Wasserräder, die früher die Mühle antrieben und heute Strom erzeugen, können auch während den Öffnungszeiten besichtigt werden.

Öffnungszeiten:
Samstag, 07. September von 13.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 08. September von 11.00 bis 18.00 Uhr